SCHEINER SETZT AUF EHEMALIGEN-TREFFEN

Das Scheiner-Gymnasium hält es mit der Tradition - und  hält den Zusammenhalt unter den Jahrgängen der ehemaligen Schülerinnen und Schüler hoch. 2008, anlässlich "150 Jahre CSG", startete der Freundes- und Förderkreis der Schule im XXL-Format und lud alle Ehemaligen der Schulgeschichte ein. 1.200 Ehemalige aus 70 Jahrgängen zählte damals der DONAUKURIER und dazu 800 Begleitpersonen. 

Und diese Tradition hat gehalten: Jedes Jahr lud der Freundeskreis e.V. gemeinsam mit der Schulleitung seine "runden" Abiturjahrgänge zum Jubiläumstreffen ein. So wurden z.B. 2019 respektable 212 Jubilare von Schulleiterin Iris Jamnitzky und Freundeskreisvorsitzenden Martin Friedrich begrüßt. Auch viele ehemalige Lehrkräfte, unter ihnen der langjährige Schulleiter Rainer Rupp, sowie der ehemalige Hausverwalter Winni Werthner feierten mit "ihren" Ehemaligen. Infos zu früheren XL-Treffen finden sich im Archiv.

Im Programm stehen auch Zusatzangebote wie Auftritte der Scheiner-Big Band, Jahrgangs-Erinnerungsfotos, Hausführungen und naturwissenschaftliche Kabinettstückchen in Chemie oder Biologie sowie weitere Aktionen der Schule. Die Tradition der XL-Treffen soll weiterhin fortgeführt werden.

Das XL-Treffen 2020 musste wegen der CORONA-Krise abgesagt werden.

Krainhöfner
CSG-Freundeskreis

XL-Treffen im Juni  -  aktueller Status

Treffen 2020 abgesagt wegen COVID19

Sie werden rechtzeitig über den möglichen neuen Termin informiert - voraussichtlich bleibt es der Tag nach der Abi-Feier 2021 - der 26.Juni 2021!

Info-Schreiben zur Absage des XL-Treffens 2020: