Schulsozialpädagogik

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebes Lehrerkollegium,

mein Name ist Anja Rinka, seit September 2020 arbeite ich als Schulsozialpädagogin am Christoph-Scheiner-Gymnasium.

Im Rahmen des neuen Programms „Schule öffnet sich“ des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus konnte Schulsozialpädagogik auch am Christoph-Scheiner-Gymnasium etabliert werden. Mit verschiedenen Aktionen und Projekten werde ich die Erziehungsarbeit, die Schule leistet, unterstützen. Gruppenbezogene Prävention steht im Vordergrund meiner Arbeit und zielt ab auf Werteerziehung und Persönlichkeitsentwicklung der Schülerinnen und Schüler.

Schulsozialpädagogik umfasst verschiedenste Arbeitsbereiche, wie z. B.:

  • Präventionsprojekte, z.B. Mobbing-, Gewalt-, und Missbrauchsprävention
  • Persönlichkeitsentwicklung, wie die Förderung des Selbstbewusstseins, der Empathiefähigkeit, der Resilienz
  • Unterstützung bei Konflikt- und Krisensituationen im Schulalltag
  • Aktive Pausen durch Spielangebote
  • Begleitung von Klassenfahrten und Ausflügen
  • Erlebnispädagogische Projekte
  • Konfliktbearbeitung
  • Selbstmanagement, z. B. bei Prüfungsangst, Motivationsschwierigkeiten
  • Entwicklung und Durchführung von Seminaren nicht nur für Schülerinnen und Schüler, sondern auch für Eltern/Erziehungsberechtigte und/oder Lehrkräfte

Du kannst/ Sie können sich gerne mit Anregungen, im Bedarfsfall oder bei Problemen an mich wenden! Ich bin von Montag bis Donnerstag im Raum 241, unter Tel. 0841-30540327 oder per E-Mail anja.rinka@csg-in.de zu erreichen.

Ich freue mich sehr auf eine wertvolle Zusammenarbeit!

Anja Rinka