„Scheiner” bei den Bayern

München (DK) Am Samstag war es so weit! Weil sie im zweiten Halbjahr den besten KLASSE!-Artikel geschrieben haben, durften die Schüler der Klasse 9 a des Christoph-Scheiner-Gymnasiums Ingolstadt auf Einladung von Audi zum Bundesligaspiel FC Bayern gegen FC Schalke 04 nach München in die Allianz-Arena fahren. Fast die komplette Klasse erschien zur Abfahrt, um an diesem einmaligen Ereignis teilzunehmen. Begleitet wurden sie von ihrem Deutschlehrer Fritz Schäffer und dessen Kollegen Ludwig Pfaller und Ferdinand Kulzer sowie Silke Weiß von Audi.

Schon auf der Hinfahrt sangen die Schüler im Bus alle bekannten Fanlieder. Die leichte Besorgnis wegen der verspäteten Ankunft war schnell vergessen, als die Gruppe dann noch rechtzeitig das Stadion betrat und von der Euphorie der Zuschauer und der Pracht des Bauwerks mitgerissen wurde.

Das Spiel war spannend von Anfang bis zum Ende, obwohl es dann doch mit einem eher enttäuschenden Unentschieden endete. Trotzdem war dieser Ausflug in die Allianz-Arena nach München für alle Schüler, die dabei waren, ein unvergessliches Erlebnis.

Florian Hauer, Klasse 9a, Christoph-Scheiner-Gymnasium Ingolstadt