Liebe Leserinnen und Leser!

Um die Aktualität zu wahren, verzichten wir heute auf ein ausführliches Editorial und beeilen uns mit der Übermittlung der jüngsten Nachrichten. Vielleicht sehen wir uns ja bei einem der kommenden zahlreichen Elternabende oder beim Geburtstagsfest des Freundeskreises? Das Scheiner ist für einen Besuch immer eine kleine Reise wert!

Herzlichst
Ihre
CSG-Newsletterer

Gerh.-Gg. Krainhöfner
Redaktion

1.) NEUES VON DER SCHULLEITUNG

===

2.) NEUES AUS DEM KOLLEGIUM

===

3.) NEUES VOM ELTERNBEIRAT

3. 1 Neuer Elternbeirat für zwei Jahre gewählt

Waren es 2008 noch vier neue Elternbeiräte bei den turnusmäßigen Wahlen gewesen, die das zwölfköpfige Team verstärkten, so sind es in diesem Jahr gleich fünf neue Elternbeiräte geworden. Unter anderem sind mit Schülermutter Carola Hofmann und Schülervater Klaus Schwendner zwei „Urgesteine“ des Elternbeirats ausgeschieden, was den Wechsel ähnlich charakterisiert, wie jener im aktuellen Lehrerkollegium. Das Erfreuliche an der Wahl: Mit Sabine Bahr, Petra Bogenberger, Sonja Roth und Thomas Schneider wurden gleich vier Elternvertreter aus der fünften Jahrgangsstufe gewählt, Karin Mayr-Klein, Schülermutter der 8. Jahrgangsstufe, komplettiert das Nachrücker-Ensemble.

Verständlich wird die Wahlentscheidung auch bei Betrachtung der Wahlbeteiligung am 23. September, denn 24 der anwesenden 52 Wahlberechtigten kamen „aus den fünften Klassen“. Sieht man es positiv, so jedenfalls die Auffassung der Newsletter-Redaktion, so haben die bis dato amtierenden Elternbeiratsmitglieder offensichtlich keine großen Fehler gemacht, weshalb das Interesse an den Wahlen auch so gering ausfiel. Die Redaktion jedenfalls hat sich dem herzlichen Dank der Schulleitung an diese Eltern gerne angeschlossen und dabei insbesondere den Einsatz für die CSG-Zukunftswerkstatt herausgestellt.

Am 7. Oktober wird sich der Elternbeirat konstituieren, aus seinen Reihen den Vorsitz wählen und die weiteren Funktionen bestimmen. Vorsitzende war bislang Schülermutter Marion Schiller gewesen. (GGK)

3. 2 Unsere neuen Elternbeiräte 2010 / 2012

 

Namen                                        Kinder in .....

Bahr, Sabine                               5 (neu)            

Bogenberger, Petra               5 (neu)

Cresis Prochazka, Carmen        8 + 10

Gesele, Frank                              7 + 8

Heckler, Andres                          6 + 9       

Hlavatsch, Ulrike                        6 + Q 11

Mayr-Klein, Karin                        8 (neu)

Paulus, Ingrid                              Q 11

Roth, Sonja                                  5 (neu)

Schiller, Marion                           9             

Schläger, Gerda                          7             

Schneider, Thomas                     5 (neu)

Die Newsletter-Redaktion wünscht - gewiss mit der gesamten Scheiner-Elternschaft, dem CSG-Kollegium und unserer Verwaltung - dem neuen Elternbeirat eine glückliche Hand und viel Freude am gemeinsamen Einsatz zum Wohle der "Scheiner-family"!

4.) NEUES VOM CSG-FREUNDESKREIS

4. 1 Freundeskreis lädt die „Scheiner-family“ 2011 zur Russland-Fahrt ein

Für die Pfingstferien-Tage vom 19. bis 25. Juni 2011 konnte stv. Freundeskreisvorsitzende Luise Schaudig in der letzten Vorstandssitzung bereits den Reiserahmen dieser Begegnungsreise vorstellen. Demnach würde die Gruppe mit Lufthansa am Sonntagmorgen (19.06. ) nach Moskau fliegen und zentral im Hotel "Arbat" drei Tage wohnen. Das Hotel konnte sie empfehlen, da dort auch die CSG-Elterngruppe und andere Ingolstädter Delegationen logiert haben. In bewährter Weise wird das kulturelle und schulische Programm in Moskau wieder durch das Gymnasium 1513 organisiert. Auch ein privater Abend in russischen Familien ist vorgesehen.

Mit dem Nachtzug geht es am Mittwoch (22.06.) dann weiter nach St. Petersburg, wo zwei Übernachtungen im Hotel "Moskwa" reserviert sind. Auch hier wird es – mit Unterstützung durch das Kapzow-Gymnasium -  interessante Rundfahrten, u. a. mit einem Ausflug zum Katharinenpalast (Bernsteinzimmer!), und Besichtigungen (Eremitage, Peter und Paul-Festung etc.) mit einer deutschsprachigen Reiseleitung geben. Am späten Sonntagnachmittag des 25. 06. fliegt die Gruppe wieder zurück nach München.

Als Reisepreis wurden derzeit, bei einer Gruppengröße von 15 Personen, rund 1100 Euro genannt. Schon jetzt nimmt der Freundeskreis Anmeldungen entgegen, da die Vorabreservierung der Flüge gesichert werden soll.

Anmeldungen möglich über die stv. Vorsitzende Luise_schaudig@web.de .

4. 2 Innovationsgesellschaft im Mittelpunkt

"Gymnasium und Universität: Partnerschaft für die Innovationsgesellschaft" ist das Thema des Präsidenten der TU München, Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang A. Herrmann, dem er sich kompetent am 19. 10. bei der Feier zum 25. Geburtsjahr des CSG-Freundeskreises widmen wird. Dies teilte Vorsitzender Günther Menig dem Freundeskreis-Vorstand in der letzten Sitzung mit. Beginn des Programms um 19 Uhr, Ort: Alte Turnhalle am Hartmannplatz.

Bereits um 18 Uhr treffen sich dazu die Gründungsmitglieder des Vereins im Musiksaal der Schule mit dem Hochschulmanager des Jahres 2009 und der Vorstandschaft zu einem Empfang.

Neben den deutlich über 300 Mitgliedern des Freundeskreises sind insbesondere die Oberstufenschüler der Schule und die Elternschaft eingeladen, von ihm als Mitglied des Zukunftsrats der Bayerischen Staatsregierung über innovative Tendenzen in der bayerischen und internationalen Wissenschaftsszene informiert zu werden. Prof. Herrmann hat dabei stets auch die Vernetzung mit den regionalen Gymnasien gesucht, weshalb er der erste Betreuungsprofessor für das CSG war. Mit dem ehemaligen Schulleiter des CSG, R. Rupp, verbindet ihn seither Freundschaftliches.

Der Eintritt ist frei, Schüler sollen sich über ihre P-Seminar- und Deutschlehrer anmelden. Nähere Infos hierzu folgen noch vor Ort.

5.) NEUES AUS DER VERWALTUNG

===

6.) NEUES VON DER SMV

===

7.) ALLGEMEINER TEIL

Abiturjahrgang 1995 traf sich

Beinahe die Hälfte der 91 Absolventen des Abiturjahrgangs 1995 war am Samstag, 18.09.2010, im Ingolstädter Landgasthof Gut Winkelacker zusammengekommen, um ihr 15-jähriges Abitur zu feiern. Bei einem gemeinsamen Abendessen wurde an die "gute alte Zeit" gedacht und an viele Geschichten und Begebenheiten aus dem damaligen Schulalltag erinnert. Erstaunlich auch, was aus all den Schülerinnen und Schülern von damals geworden ist: Neben einigen Rechtsanwälten, Unternehmensberatern, Diplom-Ingenieuren, Lehrern, einem Richter an einem Landgericht, einem Polizeibeamten und einer Chemikerin fand sich auch eine Psychologin, die drei Jahre in einem Hochsicherheitsgefängnis in den USA mit Todeskandidaten gearbeitet hat. Die ehemaligen Ingolstädter Scheinerschüler wohnen mittlerweile in ganz Deutschland und auch im Ausland.

Groß war auch die Freude über ein Wiedersehen mit einigen Lehrerinnen und Lehrern: Neben Frau Eberhard und den Herren Habermann, Krainhöfner und Stephan schauten auch Herr Brosinger, der ehemalige Kollegstufenbetreuer des Jahrgangs, und Frau Frauenknecht für einige Stunden vorbei, damals Englischlehrerin des Jahrgangs, jetzt Bürgermeisterin der Stadt Beilngries. Alle freuten sich auch darüber, dass Ex-Hausmeister Winni Werthner die Einladung angenommen hatte und zur Feier nach Oberbrunnenreuth gekommen war.

(Klaus Hofbeck)

8.) PERSONALIA

===

9.) TERMIN-VORSCHAU

29. 09.  >>                  55. Müslitag – wir freuen uns auf gesunde Genüsse alle 14 Tage!

30. 09.  >>                  Landesweiter Jahrgangsstufentest M10, E6

30. 09.  >>                  Elternabend  der 5. Klassen (Pausenhalle, NEU 18:30 Uhr)

01. 10.  >>                  Schulhausrallye der 5. Klassen (Leitung: Tutoren)

03. -10.10. >>              Schüleraustausch mit Moskau – Partnergymnasium „Schule 1513“ kommt ans CSG

07. 10.  >>                   Elternabend 6. Klassen (Pausenhalle, ab 19:00)

13.10.  >>                   56. Müslitag

13.10.  >>                   Sicherheitspolitische Diskussion zum Thema "Eurokorps“ (11:15) für Oberstufe und Studienseminar

14.10.  >>                   Elternabend 7. Klassen (Pausenhalle, ab 19:00)

19.10.  >>                   Französisches Theater für Kurse der Oberstufe

19. 10.  >>                  Festvortrag TU-Präsident Prof. Dr. W. Herrmann anlässlich   
                                 des 25. Gründungsjahres des CSG-Freundeskreis (Alte Turnhalle, 19 Uhr)

21.10.  >>                   Elternabend 8. und 9. Klassen (Pausenhalle, ab 19:00)

26.10.-03.11. >>          Schüleraustausch: Kapzow-Gymnasium/Moskau am CSG: Ferienlager in Rothenburg o. d. Tauber

27.10. >>                    57. Müslitag

28.10. >>                    Elternabend 10. Klassen (19:00, Pausenhalle)

29.10.  >>                   Irish Actors (Fronte für Jgst. 10 u11, 10:40)

30. 10. - 07. 11. >>      Herbstferien

 

****************************************************************

03. 12. >>  65. Jubiläum der Wiedereröffnung der Ingolstädter Gymnasien nach dem Krieg

****************************************************************

09. 07. 2011 (!) >> Vormerkung: CSG-Abiturfeiern mit Jubiläum: Abiturjahrgänge 2001 – 1991 – 1981 – 1971 – 1961 – 1951 – 1941 (Schulgelände ab 16 Uhr) – Kontakt: Schulsekretariat, Frau Krum unter krum@csg-in.de ; Veranstalter: CSG-Freundeskreis

Bitte beachten Sie auch unsere allgemeine Jahres-Terminliste!

 

Die Newsletter-Redaktion hofft, Ihnen auch weiterhin
stets Informationen aktuell liefern zu können!

f.d. Redaktion
G.-Gg. Krainhöfner
Scheinerlehrer

10.) HINWEISE ZUM SCHLUSS

Der Newsletter 17/2010 ist für den 13. 10. 2010 geplant!

Wenn Sie diesen Newsletter abonnieren wollen,
öffnen Sie bitte lediglich am Rand des Menüs den Punkt "An-/Abmelden".
Dort brauchen Sie nur noch die eigene E-Mail-Adresse einzugeben und schon erhalten Sie zukünftig zuverlässig und prompt die Informationen zum CSG-Newsletter.

Einstweilen danken wir für Ihre
diesbezügliche Kooperation schon mal im Voraus!