Liebe Leserinnen und Leser!

Die Pfingstferien haben Ihren Familien und uns allen hoffentlich wieder genug Kraft und Energie gegeben, die lange Phase bis zum 2. August 2008 erfolgreich gestalten zu können.  Die letzte Unterrichtsphase des Schuljahres ist heuer ja auch noch länger als gewohnt. Wir brauchen folglich diese Energie dringend. Zumal unser Jubiläumsjahr zusätzlicher Anstrengungen bedarf.

Nur noch 150 Tage sind es ja jetzt bis zu dem tatsächlichen 150sten Gründungstag, jenem 27. 10. 1858, an dem 34 Schüler erstmals unsere Schule - in den Räumen der "Hohen Schule" - aufsuchten. Gemessen an jenen 219, die dies in diesem September 2008 tun wollen, ein gewaltiger Unterschied!

Das Jubiläumsjahr gibt uns Gelegenheiten, diesen Wandel in der Schule und bei uns selbst spürbar werden zu lassen.

Möge der Wandel allseits positiv verlaufen sein!

Ihre
CSG-Newsletterer

Gerh.-Gg. Krainhöfner
f.d.Redaktion

= Scheinerlehrer =

1.) NEUES VON DER SCHULLEITUNG

===

2.) NEUES AUS DEM KOLLEGIUM

2.1.) Bilder, die gespannt machen auf die nächsten Jubiläumsveranstaltungen

2.2.) Festball-Band: DOLCE VITA

Jetzt ist es amtlich: Beim CSG-Festball zur 150-Jahr-Feier am 18. Oktober 2008 wird DOLCE VITA spielen.  Sie werden, wie schon beim Ingolstädter Gastronomenball oder dem Silvesterball im Festsaal 2008 attraktive Tanzmusik zum Gelingen beisteuern. Die Gala perfekt machen weitere musikalische Beiträge und attraktive Einlagen.

Der Kartenvorverkauf beginnt offiziell am 30. Mai 2008.

Homepage der Showband: http://www.dolcevita-freising.de/

2.3.) Dankeschön ans Schwarze Meer

Bei Mr. Didenko Denis, Head of Protocol Department, Beriev Aircraft Company, bedankten sich CSG-Prinzipal Dr. Peter Bergmann und die Koordinatoren Andy Krainhöfner und Werner Kundmüller für die Unterstützung des Internationalen Praktikums in diesem Jahr. Durch Vermittlung von EADS konnte eine Scheiner-Schülerin in Taganrog am Schwarzen Meer ihr Praktikum absolvieren. Die Schule bedankte sich dafür in einem Schreiben:

"Julia Schwendner had a wonderful experience doing an internship in Taganrog and also in your company. The internship has been a useful learning experience for this young student, giving her the chance to improve her skills in the Russian language and widening her horizon in a new environment.

Julia reported that she had a great educational and learning experience. We know he gained a lot in soft skills and cross-cultural competence.

We thank your company, and especially you, so much for offering this unique opportunity to one of our students and supporting this initiative."

In den nächsten Tagen sollen die neuen Praktikum-Plätze ausgeschrieben werden. Wir berichten darüber!

3.) NEUES VOM ELTERNBEIRAT

3.1.) Klassenelternsprecher sichern Hilfe zu

Bei der letzten Versammlung der Klassenelternsprecher vertrat OStR Krainhöfner das Organisationsteam „CSG 150“ und informierte über den Stand der Vorbereitungen.

Auf seine Bitte hin sicherten die Elternsprecher zu, Aufsichten bei den anstehenden drei Jubiläumsausstellungen organisieren zu wollen. Entsprechende Aufrufe der Eltern werden noch gestartet. Krainhöfner dankte schon im Voraus für die zugesagte Unterstützung.

Auch bei der Organisation und Durchführung der großen Jubiläums-Tombola des Elternbeirats anlässlich des Festballs am 18. Oktober wollen die Elternsprecher aktiv werden.

An dieser Stelle deshalb die herzliche Bitte des Organisationsteams "CSG 150", dass sich alle Scheiner-Eltern umgehend mit ihren Klassenelternsprecherinnen und -sprechern in Verbindung setzen mögen, um mit jenen die gemeinsamen Einsätze zu besprechen.

3.2.) Vortrags- und Diskussionsabend zum sicheren Umgang mit Medien für Eltern

Am 11. Juni 2008 um 19:30 Uhr findet ein „Medien-Sicherheitstraining für Eltern“ in der Turnhalle des CSG statt. Ein erfahrener Referent wird interessant aufbereitete Informationen zu Gefahren durch das Internet, PC und Handy bereit halten. Anschließend Diskussionsmöglichkeiten.

Die Einladungen wurden bereits über die Klassenelternsprecher verteilt.  Zur Erleichterung der Organisation bitten wir bis zum 3.Juni 2008 um Bestätigung auf dem abzutrennenden Abschnitt der Einladung an die jeweiligen Klassenelternsprecher.

Selbstverständlich sind auch interessierte Lehrer sowie „Nicht-Scheiner-Eltern“ als Gäste herzlich willkommen.

Vor Veranstaltungsbeginn bietet das Kloster Plankstetten eine Imbissmöglichkeit an, damit auch Sie deren Angebot „testen“ können. Für Getränke ist ebenfalls gesorgt.

Wir freuen uns auf einen sicherlich interessanten Abend - am Gnadenthal-Gymnasium Ingolstadt wurde dieser Vortrag im letzten Jahr von 400 Eltern besucht.

Eintritt: 3,- € pro Person incl. umfassendem Handout

Marion Schiller i. A. des Elternbeirats

+++++++++++

Noch mehr Infos unter http://www.klicksalat.de/

4.) NEUES VOM CSG-FREUNDESKREIS

Freundeskreis bringt sich ein: „Wenn nicht hier, wann dann?“

Breiten Raum nahmen in der letzten Sitzung des Freundeskreis-Vorstands die Vorbereitungen auf das „XXL-Treffen“ mit allen ehemaligen Schülern und Lehrern ein. Schulleiter Dr. Bergmann gab dazu einen Rückblick über die bisher durchgeführten Veranstaltungen und Maßnahmen. Der anstehende Festakt zur 150-Jahr-Feier werde eine gute Mischung aus Tradition und Moderne werden.

Über das Alumni-Treffen am 26. u. 27. Juli berichteten die Herren Haak und Krainhöfner. Dabei wurde beklagt, dass die vorhandenen Adress-Unterlagen der Schule – meist noch in analoger Form – nicht aktuell gehalten wurden, weshalb die gemeinsam mit dem Freundeskreis installierte Daten-Plattform hierfür „ein Segen“ sei. Der Freundeskreis wurde gebeten zu entscheiden, wie die neue Adress-Datei künftig aktuell gehalten werden könnte.

An den beiden Alumni-Tagen, so beschloss der Kreis, wolle man „Flagge zeigen“, wozu ein Stand erwogen wird. Vorsitzender Karl Perr wird die Mitglieder hierfür per Rundschreiben einladen.

Erfreulich auch der Einsatz des Freundeskreismitgliedes Vera Naumann, die aktive CSG-Schüler auf „Schulhofkonferenzen“ am Begegnungstag vorbereiten will. Das dazu geplante "Matchmaking" könne ein Modell für zukünftige Ehemaligen-Treffen werden.

(GGK)

5.) NEUES AUS DER VERWALTUNG

5.1 Lückenlos: die letzten 50 Jahrgänge

Die letzten 50 Jahre – bis 1958 – sind jetzt alle auf unserem Meldeportal zum XXL-Treffen am 26. Juli 2008 erfasst. Zumindest ein Vertreter des Jahrgangs ist dort nun zu finden, meist sind es aber viel mehr. Schließlich haben sich seit unserem letzten Newsletter vor zwei Wochen inzwischen wieder 127 Absolventen neu angemeldet. Der aktuelle Registrierstand: 670! Zählen Sie die begleitenden Erwachsenen und die angekündigten Kinder dazu, dann können wir schon jetzt mit über 1.000 Gästen rechnen.

Wir freuen uns darauf!

5.2 Und trotzdem: immer noch Anmeldelücken bei XXL-Anmeldungen

Der „sportliche Ehrgeiz“ ist geweckt: Die „defizitären Jahrgänge“ 1997, 1992, 1990 und 1987 sollen intensiv gesucht werden. Dazu planen die Organisatoren nun auch Maßnahmen in Zusammenarbeit mit dem DONAUKURIER.

Wenn Sie helfen können: Das Festbüro (siehe CSG-Homepage) wartet auf Ihre Unterstützung! Siehe dazu auch : http://cms.csg-in.de/www/index.php?page=klassentreffen_teilnehmer

5.3 Anmeldezahlen am CSG für 2008/2009 für sieben Klassen

Mit 219 Neuanmeldungen um nochmals 4 Prozent gegenüber dem letzten Jahr mehr Schülerinnen und Schüler sollen im September 2008 am CSG eingeschult werden. Dies bedeutet, auch nach dem für eine Reihe dieser Angemeldeten noch anstehenden Probeunterricht, dass erneut wieder sieben Klassen gebildet werden. Somit beläuft sich die Klassenzahl in der Unterstufe auf 20 Klassen.

„Punktgenau“ vom Schulverwaltungsamt vorhergesagt wurde die in diesem Jahr weiter angestiegene Ingolstädter Übertrittsquote.

6.) NEUES VON DER SMV

===

7.) ALLGEMEINER TEIL

Schüler/-innen als Moderatoren gesucht

Das Organisationsteam für das XXL-Treffen am 26. Juli 2008 sucht in Zusammenarbeit mit der SMV interessierte Schülerinnen und Schüler der 10. bis 12. Jahrgangsstufe, die als Moderatoren tätig werden sollen.

Die Themen, worüber die heutigen Schüler/-innen oder Lehrer/-innen mit Ehemaligen im Rahmen von jeweils zwanzigminütigen „Matchmaking-Konferenzen“ sprechen oder sich vernetzen möchten, werden in den nächsten Wochen noch gesammelt.

Diese Gespräche an themenbezogenen Stehtischen ("Slots") eröffnen, assistieren und beenden die dafür verantwortlichen Schülerinnen und Schüler.

In einem ganztägigen Vorbereitungsworkshop werden die Schüler durch die Scheiner-Absolventin Vera Naumann auf diesen Einsatz vorbereitet. Interessenten melden sich bei dem Kollegiaten Dennis Hangl (SMV) oder im Sekretariat 2.

8.) TERMIN-VORSCHAU

10. – 25. 06. 2008 >> Pfingstferien

26. - 30. 05. 2008 >> Colloquiumsprüfungen

28. 05. 2008 >> 16. Müslitag am CSG

30. 05. 2008 >> Ende der Abiturprüfung im Schuljahr 2007/08

31. 05. 2008 >> Noch 150 Tage vor unserem exakten 150sten Gründungstag, dem 27. 10. 1858

03. 06. 2008 >> Newsletter 12/2008 soll erscheinen

11. 06. 2008 >> 17. Müslitag am CSG

11. 06. 2008 >> „Medien-Sicherheitstraining für Eltern“ – eine Initiative des Elternbeirates (Doppelturnhalle, 19:30), Anmeldung über Klassenelternsprecher

14. 06. 2008 >> Elternbeiräte, Klassenelternsprecher und interessierte Lehrkräfte auf Besichtigungsfahrt zu den Wirtschaftsbetrieben des Klosters Plankstetten

27. 06. 2008 >> Entlassfeier für unsere diesjährigen Abiturienten


Bitte beachten Sie auch unsere offiziellen Ankündigungen des Direktorats auf der Startseite und unsere Jahres-Terminliste!

 

Die Newsletter-Redaktion hofft, Ihnen auch weiterhin
stets Informationen aktuell liefern zu können!

f.d. Redaktion
G.-Gg. Krainhöfner
Scheinerlehrer

9.) HINWEISE ZUM SCHLUSS

Der Newsletter 12 / 2007 ist für den 03. 06. 2008 geplant!

Wenn Sie diesen Newsletter abonnieren wollen,
öffnen Sie bitte lediglich am Rand des Menüs den Punkt "An-/Abmelden".
Dort brauchen Sie nur noch die eigene E-Mail-Adresse einzugeben und schon erhalten Sie zukünftig zuverlässig und prompt die Informationen zum CSG-Newsletter.

Einstweilen danken wir für Ihre
diesbezügliche Kooperation schon mal im Voraus!