Liebe Leserinnen, liebe Leser,

gleich nach den Osterferien warteten bedeutsame Veranstaltungen auf die Schulfamilie. Nach dem „Allgemeinen Elternsprechtag“ (15. 4.), dem „Tag der offenen Türen“ (17. 4.) und dem großen Schulkonzert (19.4.) auch noch der erste Teil des Staatsexamens unserer Studienreferendare (20. bis 22. 4.). In kurzer Zeit war also viel „Nebenher“ zu schultern – durch die aktiv Mitwirkenden, die Verantwortlichen und Organisatoren und auch durch unsere Gäste und Teilnehmer.

Ihnen allen heute einmal ein kleines „Dankeschön!“ für diesen Einsatz, von dem das Meiste hinter den Kulissen abläuft. Wenn es dann noch – wie beim Schulkonzert – aus Teilnehmerkreisen öffentlich beachtet wird, tut es besonders gut.

Eine Schule mit dem Potenzial unseres Gymnasiums darf relativ gelassen nach 151 Jahren Schulgeschichte in die Zukunft sehen, wenn die zusätzlichen Arbeiten neben dem Unterricht weiterhin so engagiert vorangebracht werden, wie in diesen Wochen!

Unsere Reporter haben uns viele Bilder davon mitgebracht – viel Vergnügen!

Herzliche Grüße aus der Redaktion
Ihr

G.-G. Krainhöfner
i. V. Newsletter-Team

1.) NEUES VON DER SCHULLEITUNG

Die Schulleitung gratuliert dem Arbeitskreis "Gesundheit und Umwelt" von ganzem Herzen zum Jubiläum des 50. "Müsli-Tags". Das herausragende Engagement unserer Damen kann gar nicht genug gelobt werden.

Dr. Peter Bergmann

2.) NEUES AUS DEM KOLLEGIUM

2.1 Herausforderung "Tag der offenen Türen 2010"

Unsere Bilderserie möchte Ihnen einen kleinen Einblick geben, wie Lehrer, Schüler, Eltern und Verwaltung gemeinsam das CSG präsentiert haben. Einhellige Meinung: Die Anstrengungen haben sich gelohnt, denn es hat den Aktiven sogar Spaß gemacht. Die vielen Besucher können es bestätigen!

2.2 Schulkonzert: Ohren- und Augenweide

Es wurde wieder ein Erfolg: das Schulkonzert am CSG im Festsaal des Theaters Ingolstadt. Heute stellen wir Ihnen einmal die Künstler aus dem Blickwinkel unserer Ehrengäste vor. Akustisch könnte es in diesem Jahr auch klappen, gab es doch ein richtig professionell agierendes Kamerateam, das die Aufführung mit mehreren Mikros und Kameras mitschnitt. Abwarten!

Mehr Bilder im nächsten Newsletter!

3.) NEUES VOM ELTERNBEIRAT

===

4.) NEUES VOM CSG-FREUNDESKREIS

===

5.) NEUES AUS DER VERWALTUNG

===

6.) NEUES VON DER SMV

===

7.) ALLGEMEINER TEIL

7.1 Hurra: 50. Müslitag!

Im September 2007 begann es - und am 28. 4. 2010 feierten wir schon das 50. Jubiläum: die Müslitage am CSG. Noch immer ist das Konzept gleich: eine tolle warm-kalte Müslitafel mit phantastischen Angeboten für 1 EURO! Kein Wunder, dass da schon mal über 250 Schüler und Lehrer anstanden..... Mit dem breiteren Angebot unserer "Standard" Pausenverpflegung hat sich die Nutzerschar nun zwar leicht reduziert, liegt aber noch zwischen 180 und 200 Müslifans.

"Wenn Schüler für ihre Familien unsere Rezepte wollen und berichtet wird, dass daheim jetzt auch dies oder das aus unserem Angebot angeschafft wird, dann haben wir ein wichtiges Ziel erreicht", gab uns Frau Leister-Dittert kund. Sie ist immer noch die AK-Leiterin dieser Einrichtung unserer Zukunft-Werkstatt. Im Zusammenwirken mit dem Elternbeirat der Schule trägt er für ausgeglichene Finanzen und das Erscheinungsbild der Mitwirkenden Sorge.

Dass es den Macherinnen des Projekts auch gefällt, sehen Sie an unseren Bildern. OStD Dr. Bergmann jedenfalls war des Lobes voll für diese Initiative und dankte allen Beteiligten von Herzen für deren Engagement! Frau Fischer und Herr Schredl aus dem Direktorat mischten sich ein Jubiläumsmüsli.

7.2 Die neue „Scheiner-Kantine“ auf dem Prüfstand

Unsere Schule ist Mitglied in einem Coaching-Modellprojekt des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. OStRin Andrea Fischer koordiniert als Direktoratsmitglied gemeinsam mit der Weicheringer Dipl.-Oecotrophologin Christine Krebs als einer von 22 „Schulverpflegungscoachs“ in Bayern die neue Ära der Schulverpflegung.

Unter der angegebenen URL finden Sie Näheres dazu: http://www.schulverpflegung.bayern.de/vernetzungsstellen/oberbayern_west/christoph-scheiner-gymnasium_Ingolstadt.html

Seit dem 12. April hat die Scheinerfamilie nun Erfahrungen mit den Leistungen der Firma Pöschl, dem neuen Caterer, sammeln können. Nun wurde eine Befragung durchgeführt. Darin ging es darum, ob es schmeckt, genügend Wahlmöglichkeiten bestehen und ob man satt wird. Auch das Personal wird beurteilt: freundlich? flink?

Und natürlich die Organisation, hier insbesondere die Frage „Findest du immer einen geeigneten Platz zu essen?“. Die Antworten auf die letzte Frage sollte jeder ahnen können, beim Rest sind wir gespannt!

Das Ergebnis soll dann den Schulgremien unter dem Titel "Coaching in der Mittagsverpflegung" präsentiert werden. Dabei bekommt die Schule außerdem fachkundige Infos über die Qualitätsstandards für die Schulverpflegung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung durch Dipl. Oecotrophologin Ch. Krebs.

7. 3 Daumen drücken für Berlin!

In wenigen Tagen ist es wieder soweit: Über 3.000 Schülerinnen und Schüler aus allen 16 Bundesländern kommen in Berlin zum JTFO Bundesfinale zusammen, um an drei Wettkampftagen in sechs Sportarten die Besten im weltweit größten Schulsportwettbewerb zu ermitteln. Unter ihnen: Die CSG-Mannschaft der Turnmädchen, Wettkampfklasse M III/1, die das Landesfinale in Mühldorf a. I. mit sensationellen 239,35 Punkten gewonnen hatten.

Empfangen und akkreditiert werden die Landessieger aus ganz Deutschland am 4. Mai auf dem Berliner Hauptbahnhof. Nach drei spannenden Wettkampftagen geht das Frühjahrsfinale 2010 mit einer spektakulären Abschlussveranstaltung inklusive Siegerehrung und Party am 7. Mai in der Max-Schmeling-Halle zu Ende.

Die sportbegeisterte Hauptstadt ist wie immer bestens vorbereitet und freut sich mit den teilnehmenden Mannschaften auf erfolgreiche und ereignisreiche Tage. Neben den sportlichen Wettkämpfen bietet der Aufenthalt in der Sport-und Kulturmetropole Berlin den jungen Gästen während des Frühjahrsfinales noch viele weitere Highlights. Ob Sightseeing, Musicalbesuch oder einfach nur etwas „Berliner Luft“ schnuppern – so wird das Bundesfinale garantiert zum unvergesslichen Erlebnis.

Wir drücken unserer Mannschaft, Trainern und Betreuern die Daumen!

Der Newsletter wird berichten.

8.) PERSONALIA

===

9.) TERMIN-VORSCHAU

28. 04. >> 50. Müslitag am CSG – der AK „Gesundheit und Umwelt“ feiert ein Jubiläum!

01. – 07. 05. >> Gegenbesuch der französischen Schüler aus Grasse am CSG

04. – 8. 06.>> Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin – Bayerns Farben vertritt das CSG im Wettbewerb Gerätturnen der Mädchen III/I

06. – 21. 05. >> Schriftliches Abitur

10. – 14. 05. >>Woche zur Neuanmeldung am CSG

12. 05. >> 51. Müslitag

18. 05. - 20. 05.  >> Probeunterricht der Ingolstädter Gymnasium - in diesem Jahr am CSG

22.05. – 06 .06. >> Pfingstferien in Bayern

19. 07. 2010 >> 25. Geburtstag des CSG-Freundeskreises

03. 12. 2010 >> 65. Jubiläum der Wiedereröffnung der Ingolstädter Gymnasien nach dem Krieg

 

Bitte beachten Sie auch unsere allgemeine Jahres-Terminliste auf der Schul-Homepage!

 

Die Newsletter-Redaktion hofft, Ihnen auch weiterhin
stets Informationen aktuell liefern zu können!

f.d. Redaktion
G.-Gg. Krainhöfner
Scheinerlehrer

10.) HINWEISE ZUM SCHLUSS

Der Newsletter 09/2010 ist für den 12. 05. 2010 geplant!

Wenn Sie diesen Newsletter abonnieren wollen,
öffnen Sie bitte lediglich am Rand des Menüs den Punkt "An-/Abmelden".
Dort brauchen Sie nur noch die eigene E-Mail-Adresse einzugeben und schon erhalten Sie zukünftig zuverlässig und prompt die Informationen zum CSG-Newsletter.

Einstweilen danken wir für Ihre
diesbezügliche Kooperation schon mal im Voraus!