Individuelle Förderung/Beratung

Wer hilft bei Lern- oder Motivationsproblemen?

Unsere Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern können sich jederzeit an unsere Beratungslehrkraft Frau Schütz und unsere Schulpsychologin Frau Semrau wenden. 

 

Was bedeutet "Sprachbegleitung"?

Das CSG bietet für Schüler der 5. - 8. Jahrgangsstufe einen Förderunterricht zur Verbesserung der Sprachkompetenz im Deutschen an. 

Der Unterricht wird thematisch an unterschiedliche Fächer (Deutsch, Natur und Technik, Mathematik und Geschichte) angebunden und in Kleingruppen am Nachmittag erteilt.

Dieses Projekt "Sprachbegleitung" wird von Frau Prof. Meixner (Uni Eichstätt) und der MB-Dienststelle Mittelfranken wissenschaftlich unterstützt und von der Stadt Ingolstadt gefördert. 

So sollen Schüler mit und ohne Migrationshintergrund, die im Deutschen Sprachdefizite aufweisen, über mehrere Jahre hinweg zur Bildungssprache Deutsch hingeführt werden.

 

Wie funktioniert "Schüler helfen Schülern"?

Schülerinnen und Schüler der höheren Jahrgangsstufen helfen gegen geringes Entgelt bei Schwierigkeiten in einzelnen Lernfächern. Die Nachhilfeangebote sind auf einer passwortgeschützten Seite unserer Homepage für alle Eltern einsehbar.

 

Wie hilft die Schulpsychologin?

Unsere Schulpsychologin Frau Semrau

  • hilft bei Problemen zwischen Schülern,
  • berät bei Lernproblemen und unterstützt bei der Erarbeitung von Lernplänen,
  • leistet Präventionsarbeit und interveniert z.B. bei Mobbing
  • und berät bei Lese- Rechtschreibproblemen.

Zudem führt die Schulpsychologin gegebenenfalls Testungen (Intelligenztest, Rechtschreibtest, Lesetest, etc.) durch, sofern der Beratungsanlass dieses erfordert.